Lieblingssachen

#Bilderbuchliebling – die Günther Jakobs Blogparade mit „Flieg, Lela, flieg!“

Bliderbuchliebling: Die Günther Jakobs Blogparade
Wer ist Günther Jakobs?

Schnell ergab meine Google-Recherche, dass Günther Jakobs einen meiner Schätze im Bücherregal illustriert hat und damit stand meine Entscheidung fest bei der Blogparade mitzumachen.
Ich kann euch verraten, es hat sich gelohnt. Günther Jakobs, geboren 1978, illustriert und schreibt seit mehr als zehn Jahren. Seinen Schwerpunkt hat der dreifache Vater dabei auf Kinder- und Jugendbücher gelegt.
Ich kenne seine Illustrationen jedoch, wie oben schon erwähnt, von einen wahren Schatz für Erwachsene: „Typisch! Kleine Geschichten für andere Zeiten“ heißt diese tiefgründige Kurzgeschichten Sammlung, dessen 35 Geschichten mich immer wieder zum Schmunzeln und Nachdenken anregen. Günther Jakobs hat ihnen mit seinen Illustrationen viel Nachdruck verliehen. Übrigens eine ganz tolle Geschenkidee!

Bilderbuch – „Flieg, Lela, flieg!“

Die Auswahl für ein Bilderbuch fiel mehr schwer, denn Günther Jakobs schafft wirklich vielseitige Charaktere und mutmachende Geschichten. Oben auf dem Bild habt ihr schon ein paar seiner Hauptfiguren, wie den Mutiger, sehen können.
Am meisten angesprochen hat mich sowohl die Illustration, als auch die Geschichte von „Flieg, Lela, flieg! – Für immer beste Freunde!“
Vielleich weil ich Eichhörnchen so liebe?

Darf ich vorstellen? Das sind Pino, das Eichhörnchen und Lela, die Schwalbe. Die beiden sind beste Freunde und wie es dazu kam, erzählt Autor und Illustrator Günter Jakob in diesem bezaubernden Bilderbuch.

Buchrücken:

„Pino Eichhörnchen ist ein toller Freund! Als er im Baum die verletzte Schwalbe Lela entdeckt, reicht er ihr ohne zu zögern die Pfote, kocht ihr Tee und bietet ihr sogar sein Bett an. Im Frühling hilft Pino ihr bei den ersten Flugversuchen. Die beiden haben eine Menge Spaß zusammen, bis Lela im Herbst am Himmel andere Schwalben sieht. Pino ahnt, dass er Abschied nehmen muss. Doch im nächsten Frühjahr erlebt er eine Überraschung: Lela ist zurück!“

Meine Meinung:

Buch Flieg Lela fliegEine rührende Geschichte über Hilfsbereitschaft, Freundschaft, Gefühle, Abschied & Wiedersehen und den Jahreszeitenwechsel. Damit bietet das Bilderbuch jede Menge Gesprächsstoff. Die liebevoll gestalten Illustrationen laden zum Entdecken, Schmunzeln und Mitfühlen ein.
Wer ganz genau hinschaut, entdeckt auch tolle Details: so hängt bei Pino in der Wohnung später ein Bild mehr- ihr könnt euch sicher denken von wem 😉

Bei der Illustration von Pinos Wohnung im Baumstamm habe ich mich gefragt, warum Günther Jakobs diese Darstellung so gewählt hat und Pino nicht in einem Kobel wohnen lässt. Und deswegen habe ich einfach mal nachgefragt: nicht, weil ich mich daran gestört habe, sondern weil ich gerne verstehen wollte, welche Überlegungen hinter einer solchen Bildwahl steckt.

Nachgefragt bei Günther Jakobs- warum lebt Pino im Baumstamm?

E-Mail Günther Jakobs

Vielen Dank nochmal für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich freue mich sehr, dass ich einen Einblick in den Hintergrund dieser Bildwahl bekommen habe und hier teilen darf.
Und natürlich stimmt es: Pinos Baumstamm verfügt über eine Deckenlampe, es hängen Bilder an der Wand, es gibt einen Schrank, zwei Sessel und einen Tisch mit Teeservice. Es ist ein Bilderbuch und daher gibt es meiner Meinung nach keinen Grund, diese Illustration als störend zu empfinden. Gerade diese Darstellung bietet sich doch hervorragend als Gesprächsanlass für größere Kinder, die überhaupt erst das Wissen haben, wie Eichhörnchen leben, an.

Das war mein Beitrag zur Günther Jakobs Blogparade

Ich hoffe ich konnte euch Günther Jakobs ein wenig näher bringen und ihr habt jetzt vielleicht Lust auf seine Bücher bekommen. Das Buch: „Flieg, Lela, flieg! – Für immer beste Freunde!“ kann ich euch wärmstens empfehlen und ich freue mich sehr, dass es eine Fortsetzung von Pino geben wird. 🙂
Weitere Bücher, die im Rahmen der Blogparade vorgestellt wurden, findet ihr übrigens hier.

Viel Spaß beim Schmökern!
Liebe Grüße Angie

Hat euch das Buch gefallen?
Hier könnt ihr es kaufen:

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

wp-puzzle.com logo

1 Kommentar