Abenteuerland Ausflüge in S-H

Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf (bei Lübeck)

Ich habe mir unter dem „Karls Erdbeerhof“ eine Location vorgestellt, die neben dem Erdbeervertrieb auch zum gemütlichen Kaffee und Kuchenverzehr einlädt.
Umso überraschter war ich über das Erlebnis-Dorf, was einfach soviel zu bieten hat. Und das kostenlos und 365 Tage im Jahr! Staunt in diesem Artikel mit mir über das Angebot im Erlebnis-Dorf Warnsdorf.

Karls

1921 gründete Karl Dahl den ersten Hof in der Nähe von Rostock. Im Zweiten Weltkrieg flüchtete die Familie nach Warnsdorf und spezialisierte sich auf den Erdbeeranbau. 1993 kehrte Enkel Robert Dahl in die Heimat von Opa Karl zurück, um dort einen Erdbeerhof in Rövershagen (bei Rostock) aufzubauen. Er führt den Familienbetrieb also in 3. Generation.
2012 wurde ein zweiter Erlebnishof in Zirkow (Rügen) eröffnet, 2014 folgten die beiden Höfe in Warnsdorf und in Elstal (bei Berlin), 2016 wurde das fünfte Erlebnis-Dorf in Koserow (Usedom) eröffnet. Die Erlebnisdörfer sind landwirtschaftlich thematisierte Freizeitparks, die gläserne Manufakturen, Bauernmärkte und eine Vielzahl an Attraktionen bieten.

Manufakturen

In den gläsernen Manufakturen hat man die Möglichkeit zuzuschauen wie verschiede Produkte (Bonbons, Marmelade und Brot…) hergestellt werden.In den anderen Erlebnis-Dörfern gibt es noch weitere Manufakturen für:

  • Schokolade
  • Fruchtsaftgummi
  • Popcorn
  • Kartoffelchips
  • Seife
  • Kaffee
  • Körnerkissen

Die Produkte werden natürlich in allen Dörfern angeboten. Täglich finden auch Live- Vorführungen statt.

Bauernmarkt

Beim Eintreten in den liebevoll eingerichtete Bauernmarkt wird man vom Erdbeerduft begrüßt und der Blick wandert die Scheune nach oben zur Kaffeekannensammlung, mit der 2012 ein Weltrekord aufgestellt wurde. Neben den hausgemachte Produkten aus den Manufakturen, die übrigens auch verköstigt werden dürfen, bietet der Bauernmarkt noch eine riesige Auswahl an regionalen Spezialitäten, Geschenkideen, Dekorationen, Keramik, Spielzeugen, Büchern, Hundeartikeln und Erdbeerprodukten in Hülle und Fülle (von Lebensmittel, Schmuck, Bücher bis hin zur Dekoration).

Dieser erdbeerige Nistkasten ist mit uns nach Hause gefahren 🙂 Die Größe und Vielfalt des Bauernmarktes lädt zum ausgiebigen Stöbern ein. Ich war immer wieder überrascht, dass es immer noch weiter geht!

Attraktionen

Für Spiel und Spaß sorgen viel­fältige Attraktionen, bei denen man sich bei jedem Wetter austoben kann:

  • verrückter Kletterbaum (Spielplatz)
  • Wasserspielplatz Ferkelsuhle
  • Hüpfkissen und Strohhopsen
  • Erdbeer- Karussell
  • Kinder-Bauernhof (mit Ziegen, Ponys, Eseln, Meerschweinchen)
  • Ponyreiten (gegen Gebühr)
  • Bobbycar Station
  • Mini-Go Kart-Bahn (gegen Gebühr)
  • Feuerwehr-Spritzenspiel (gegen Gebühr)
  • Bauwagen Kino
  • Mini-Bagger
  • Traktorbahn (gegen Gebühr)
  • Kartoffelsackrutsche und Po-Rutscher
  • Tobeland (Indoor Spielplatz)
  • Ferngesteuerte Boote (gegen Gebühr)
  • Kletter-Erdbeere
  • In der Kreativwerkstatt (gegen Gebühr) kann Keramik bemalt werden.

Mein kunterbunt und lebensfroh Tipp:

Karls Erlebnis Dorf hat für jeden etwas zu bieten. Neben zahlreichen Attraktionen für Kinder können die Erwachsenen die Scheunen­romantik beim Stöbern und Schlemmen genießen. Neben der Verköstigung der hergestellten Produkte bietet die Hof-Küche auch eine große Speiseauswahl (Frühstück, Kuchen/Torten, Hausmannskost und saisonale Gerichte) an.
Ein Besuch lohnt sich bei jedem Wetter! Wir waren Anfang März dort und es herrschte schon geschäftiges Treiben. Wie es dort wohl in der Hauptsaison ist?

Viel Spaß bei Karls!
Liebe Grüße Angie

Eckdaten zum Karls Erlebnis-Dorf:
  • Öffnungszeiten: täglich 08:00 bis 19:00 Uhr
  • Preise: Eintritt frei (für einzelne Attraktionen ist ein kleiner Obolus zu entrichten)
  • Adresse: Karls Erlebnis-Dorf Warnsdorf, Fuchsbergstr. 4, 23626 Warnsdorf
  • Mehr Infos unter www.karls.de/warnsdorf.html

Hinterlasse ein Kommentar

wp-puzzle.com logo